Deuter Gröden 30 SL midnight/lion

99,95 €

89,95 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 2 Tag(e)

Beschreibung

Die Renaissance eines Klassikers! Er war schon dabei, als Deuter 1984 den Rucksack-Markt revolutionierte mit dem ersten voll belüfteten Rücken für Wanderrucksäcke – das inzwischen oft kopierte Aircomfort System. Mit modernen Funktionen erinnert er im edlen Look an schöne, alte Zeiten.


Details:

  • Aircomfort System
  • gepolsterte Hüftflossen mit Ventilationspads
  • anatomisch geformte Schulterträger mit Soft Edge Kanten
  • zwei Deckelschließen, die zusätzliches Verstauen von Kleidung unter dem Deckel erlauben
  • Deckelfach
  • große, aufgesetzte Seitentaschen und die Vortasche erweitern das Volumen
  • Wanderstockhalterung
  • integrierte, abnehmbare Regenhülle


Technische Details:

  • Gewicht: 1140 g
  • Volumen: 30 Liter
  • Größe: 52 / 42 / 26 (H x B x T) cm
  • Material: Deuter-Ripstop-Polytex


Deuter-Ripstop-PolytexDieses Material verwenden wir in zwei Stärken: Das 600D Rip Stop Polyester ist die robustere Version, das 225D Ripstop Polytex die feinere Variante. Beide Materialien verfügen über eine PU Beschichtung mit 2.000mm Wassersäule.Deuter Aircomfort System

  • Anatomisch geformte, komfortabel weich gepolsterte Schulterträger.
  • Das Rückennetz garantiert eine hervorragende Belüftung, da die feuchte Luft ungehindert nach drei Seiten hin abziehen kann.
  • Dauerelastischer Federstahlrahmen gibt dem Rucksack eine elastische und leichte Skelett-Struktur und gleichzeitig dem Netz die nötige Spannung.
  • Komfortabel belüftete Hüftpads (AC Lite Serie, Zugspitze Modelle) oder gepolsterte Hüftflossen mit Ventilationspads (AC Lite 22 SL & 26 und Gröden Modelle) sorgen für einen guten Sitz und Tragekomfort.

SL Women's Fit System

  1. Beid­sei­­tige, weiche Kan­tenabschlüsse (Soft-Edge), kleinere Schnal­len und sehr schmal auslaufende Träger-Enden verhin­dern, dass die SL-Schul­­­ter­träger unter den Ach­seln scheuern oder im Brust­be­reich drücken. Gleich­zei­tig wurde die Ein­stellmöglichkeit des Brustgurts optimiert, denn für Frauen ist es wichtig, dass der Brustgurt weit nach oben verschoben werden kann.
  2. Das frauenspezifische der SL-Ruck­säcke zeigt sich bereits bei der Rück­en­länge: Frauen haben im Durch­schnitt einen nicht ganz so langen Rück­en wie Männer. Das Tragesystem der SL-Modelle ist des­halb etwas kürzer angelegt als bei den Deuter Stan­dard-Rucksäcken. Die SL-Mo­delle eignen sich da­durch meist auch für Män­ner mit kurzer Rücken­länge. Hohe Ent­lastungs­gurte sorgen dabei dafür, dass die Ladung frau­enfreundlich nah an die Schultern gezogen werden kann.
  3. Diese Kegelform wird durch den schräg nach oben angewinkelten An­satz­punkt und
  4. die geschwungene Form der SL-Hüft­flos­sen erzielt Zusammen mit einem schmäleren Ansatz der Flos­sen erlaubt dies eine lückenlose Anpassung. Bei Ruck­säcken mit größerem Vo­lu­men erleichtert das „pull-forward“-Hüftgurt­sys­tem beson­ders Frauen das Fixieren des Gurtes.
  5. Um ein Ab­rut­schen der Träger, bedingt durch die geringere weib­­liche Schulterbreite, zu vermeiden, liegen die­se durch einen spitze­ren Ansatzwinkel näher beisammen.
  6. Ein Charakteristikum der SL-Ruck­säcke sind be­son­­ders schmal geformte und kürzere Schulter­trä­ger.
  7. Um sich der weiblichen Hüfte mit ihrem schräger ausgeprägten Winkel perfekt anschmiegen zu können, besitzt der geschlossene Hüftgurt eine konische Form.


Zurück zu Home